Sonneninsel Usedom

 

 

Was gibt es schöneres, als morgens, noch vor Sonnenaufgang an den Strand zu gehen.
Selbstverständlich die Kamera im Gepäck.
Natürlich war ich nicht der einzige "Strandläufer" zu dieser Morgenstunde. Jogger, Hundehalter und auch andere Fotografen waren unterwegs. Sogar ein Rentnerehepaar habe ich jeden Morgen angetroffen, die erst Yoga-Übungen ausführten und anschließend ein Bad in der kühlen See nahmen.
Mitarbeiter der Strandverwaltung sammelten die hinterbliebenen Überreste der Besucher vom Vortag ein. Zwei Traktoren waren im Einsatz um den Strand "abzuharken".

Das Wetter konnte nicht besser sein und so konnte ich viele schöne Fotos aufnehmen.

zum vergrößern, Bild anklicken

Kleines Naturschauspiel

 

Eines Morgens am Strand, ich hoffte wieder einen schönen Sonnenaufgang zu erleben, war der Himmel bedeckt und die Sonne zeigte sich anfangs nur kurz am Horizont als roter Feuerball.

 

Eine Stunde später, als die Sonne schon sehr hoch stand, strahlte sie durch ein kleines Loch in den Wolken hindurch und beleuchtete einen Fleck auf dem Meer.
Ein herrlicher Anblick; das Fischerboot weit draußen, der Sonnenfleck auf dem Wasser und dann zogen noch eine Schar Wildvögel am Horizont über die Wasseroberfläche. Leider hatte ich mein Tele-Objektiv nicht dabei um diesen Moment noch näher heranzuholen.

zum vergrößern, Bild anklicken

abends auf der Strandpromenade

Druckversion Druckversion | Sitemap
© mario-haase-fotos